Ferienwohnungen

Ferienhäuser

Hotel

Willkommen am Gardasee

Blau schimmerndes Wasser, ein leiser Wind kräuselt die Wellen. Die Luft ist samtweich. Olivenhaine glänzen in der weiten Ferne. Es duftet nach Espresso und Cappuccino. Buongiorno Gardasee.

Der Gardasee ist wohl der schönste Badesee Italiens – mediterran anmutendes Ambiente, majestätische Bergmassive, tiefblaues Wasser und bunte Surfsegel. Wer den Gardasee einmal entdeckt hat, wird schnell zum Stammkunden.

Weltweit hat der Gardasee einen sehr guten Ruf. Die Möglichkeiten der Unterkünfte sind vielfältig, sei es ein Hotel direkt am Ufer des Gardasees oder für Naturfreunde eine ruhige Ferienwohnung oberhalb des Sees, die direkte Wanderausflüge in die Weinberge ermöglicht. In den Monaten Juli und August herrscht Hochbetrieb am Gardasee. Dann kommen alle Gäste zusammen, die Deutschen, Österreicher und Schweizer Familien, aber auch die Italiener, die ab Mitte Juni für drei Monate die Ferien einläuten. Typisch für Italien ist die herzliche Gastfreundlichkeit der Bewohner, bei der sich die Urlauber in familiärer Atmosphäre erholen können. Familien mit Kindern, die sich nicht nach den Schulferien richten müssen, haben tolle Chancen, den Gardasee in einer milden, blumenreichen Jahreszeit besuchen und entdecken zu können, also zwischen Ostern und Juni oder im Herbst bis Ende Oktober. Gemütliche Trattorien und edle Speiselokale, Familienpensionen und Grandhotels, bunte Märkte und elegante Boutiquen – rund um den Gardasee gibt es fast alles für jeden Geschmack.

Informationen rund um den Gardasee

  • Ferienwohnung Ferienwohnung
  • Ferienhäuser Ferienhäuser
  • Ausflugsziele Ausflugsziele
  • Märkte am Gardasee Märkte am Gardasee